Velobörse – am Nationalquai

© Arthur Häberli Fotografie

Die nächsten Börsen finden am 20. März und 11. Sept. 2021 statt.

Sie sind nicht mehr wegzudenken, die regelmässigen Velobörsen direkt am Ufer des Vierwaldstättersees. Die Börse findet beim Musikpavillon am Nationalquai statt, da hat es richtig schön Platz

Sie möchten verkaufen

  • Sie bringen uns am Morgen Ihr altes Velo, das zu kleine Kindervelo, den nicht mehr benötigten Anhänger oder anderes Velozubehör, das Sie verkaufen wollen (Annahme zwischen 8.30 und 11.30 Uhr).
  • Sie bestimmen, wie viel Sie für Ihr gutes Stück haben möchten.
  • Wir setzen unsererseits eine kleine Kommission auf den Preis und verkaufen es am Nachmittag. Eine Annahmegebühr wird bei allen Velos erhoben.  Bedingungen Private
  • Zum guten Schluss holen Sie am Abend den Erlös ab.
  • Nicht verkaufte Velos können wieder mitgenommen oder dem Projekt velafrica gespendet werden.

Bitte beachten: Bis zu 2 Velos können bei der Privatannahme pro Person gebracht werden, bei 3 und 4 Velos kommen Sie bitte zu zweit, Danke fürs Verständnis!
Ab 5 Velos werden Sie gebeten, sich bei den Händlern anzumelden.
Beim Nationalquai besteht keine Parkmöglichkeit: Die Anfahrt ist ausschliesslich für Händler möglich.
Wegen schlechter Kontrollmöglichkeit nehmen wir keine Velos von Verkäuferinnen aus dem Ausland an.


Sie möchten kaufen

  • Am Morgen können Sie bis 11.30 Uhr die eingegangenen Velos begutachten (fällt je nach Vorgaben bezüglich dem Corona-Virus weg)
  • ab 13.30 bis 16 Uhr stehen die Velos zum Verkauf (für Mitglieder bereits ab 13 Uhr).

Das stadtkulturelle Marktschauspiel erreicht jeweils seinen Höhepunkt, wenn die Velos zum Verkauf freigegeben werden und sich die Kaufwilligen zu ihren Lieblingsvelos stürzen. An die 500 Velos finden so zweimal jährlich neue Besitzerinnen und Besitzer. Praktische Tipps wie sie das passende Velo für sich finden gibts hier.

Die nächste Velobörse
Unsere nächste Börse findet am 12. September 2020 statt.