VELOFÖRDERUNG IN DER SCHULE

Défi Velo

Ab 2018 ist Pro Velo Luzern auch beim Projekt Défi Velo dabei.
Die Aktion zur Förderung des Velofahrens bei Jugendlichen will das Velo als trendiges Transportmittel präsentieren: gesund, cool, ökologisch. Zugleich sollen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer für die Sicherheit im Verkehr sensibilisiert werden. DEFI VELO findet in der ganzen Schweiz statt und steht allen Schulen der Sekundarstufe II (Berufsschulen, Gymnasien, Kantons- und Mittelschulen), Freizeitzentren und Sportvereinen offen. weitere

weitere Informationen

Aktion bike to school

Kinder haben einen natürlichen Bewegungsdrang. Nichts ist für sie schlimmer, still sitzen zu müssen. Mit dem Auto in die Schule gebracht zu werden, ist der Horror. Viel lieber würden sie selbstständig mit dem Velo zur Schule fahren.

Die Velofahrkurse „Sicher im Sattel“ führt Kinder ab dem Kindergartenalter behutsam an den Strassenverkehr heran. Kinder lernen selbstsicher, vorausschauend, korrekt Velofahren. Damit haben sie die perfekte Voraussetzung den Schulweg selbstständig zu meistern.

Das Action-Projekt bike2school von Pro Velo Schweiz macht aus dem Schulweg zugleich einen nationalen Wettbewerb. Welche Klasse ab der 4. Primarstufe sammelt am meisten Velokilometer?

::: bike2school :::

 

VELOFÖRDERUNG