VELOFÖRDERUNG IM BETRIEB

Bike to work − Wir machen Betrieben das Velo schmackhaft.

Mit dem Velo zur Arbeit fahren? Versuchen Sie es! Die Mitmach-Aktion „bike to work“ von Pro Velo bringt jährlich 50’000 Menschen in der ganzen Schweiz auf den Sattel. Sie werden staunen wie frisch man ankommt. Wer mit dem Velo zur Arbeit und nach Hause fährt, kommt entspannt an.

Stört es Sie auch, dass Sie in Ihrem Betrieb Autofahrten kilometerweise auf die Spesen schlagen können, für Velofahrten aber keinen roten Rappen zu sehen bekommen?

Wir machen den Betrieben das Velo schmackhaft – als Verkehrsmittel für den Arbeitsweg und für betriebliche Fahrten. Gesunde und ausgeglichene Arbeitnehmende sind im Interesse der Arbeitgeber. Parkplätze kosten viel Geld, weil sie sehr viel Bodenfläche verbrauchen. Boden, der produktiver genutzt werden könnte. Velounterstände benötigen deutlich weniger Platz. Die Umnutzung von Autoparkplätze in Veloabstellplätze bieten den Betrieben enormes Entwicklungspotenzial.

Wir coachen Firmen, Betriebe und öffentliche Stellen, die auf den Geschmack gekommen sind, beim Bereitstellen einer velofreundlichen Infrastruktur wie Abstellplätze, Duschen, etc.

Mit betrieblicher Veloförderung lassen sich Erfolge feiern.
Unser Coaching hat Früchte getragen: Das Kantonsspital Luzern hat mit der Aktion „Velofreundliches Kantonsspital Luzern“ den nationalen Wettbewerb „Velofreundlicher Betrieb 2000“ gewonnen.

Wünschen Sie einen praktischen Velofahrkurs für Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter? Der Kurs Sattelfest ist extra auf dieses Bedürfnis zugeschnitten.

ANMELDUNG (Online-Formular)

Ich möchte das Velofahren in meinem Betrieb fördern. Bitte nehmen Sie mit mir Kontakt auf.

Name*
Vorname*
Firma*
Strasse/Nr.*
PLZ/Ort *
Telefon/Mobile
E-Mail*
Bemerkung:
Bitte Sicherheits-Code eingeben:captcha

 

VELOFÖRDERUNG