Velofahrkurse – für Kinder und Jugendliche

© Simon Wittwer, Pro Velo Region Aarau

Unsere Kinder fahren auf den Strassen Velo, lange bevor sie in der Schule mit den Grundregeln des Strassenverkehrs Bekanntschaft machen – das ist toll und zu begrüssen, birgt jedoch Gefahrenpotenzial. Diese Lücke schliesst die Pro Velo Luzern mit ihren Velofahrkursen – und leistet so einen weiteren Beitrag zur Verkehrssicherheit.


Welcher Kurs ist der richtige? Schauen Sie sich die kurzen Beschreibungen an.

  • Kurs A
    Richtet sich an Kinder, die noch nicht zur Schule gehen, die sich mit dem Velo gerne aber nicht immer ganz sicher bewegen. Sie werden in Spaziergängen im Quartier behutsam ans Velofahren auf der Strasse herangeführt. Die Eltern hören in einer Theoriestunde Tipps und Tricks im Umgang mit den Verkehrsregeln.
  •  Kurs B
    Das beliebteste Kursmodell. Für Kinder ab der 1. bis zur 3. oder 4. Klasse. Der Kurshalbtag gliedert sich in zwei Teile.
    Im ersten Teil lernen die Kinder mit lustigen Übungen im Verkehrsgarten, ihr Velo zu beherrschen. Zur gleichen Zeit erfahren ihre Eltern in einer Theoriestunde Tipps und Tricks im Umgang mit den Verkehrsregeln.
    Im zweiten Teil üben Eltern und Kinder das Gelernte gemeinsam auf einer Rundfahrt durch sichere Quartierstrassen, begleitet von unseren gut ausgebildeten Kursleiterinnen und -leitern.
  • Kurs C: Velofahrkurse für Erwachsene und Jugendliche
    Wir bieten auch Velofahrkurse an für Jugendliche und Erwachsene, mit Tipps und Tricks zum sicheren Fahren im Alltag und in heiklen und ungewohnten Verkehrssituationen.
    Hier lernen Sie auf einer Tour durch konkrete Verkehrssituationen, auch im dichten Stadtverkehr selbstbewusst zu fahren und vertrackte Verkehrssituationen sicher zu meistern.

Die nächsten Velofahrkurse:

01.09.2018: Luzern Littau

Jetzt anmelden