Lichtaktion – 15. November 2018

Nein! Dies ist keine Polizeikontrolle – sondern eine freundliche Aktion von Pro Velo zusammen mit dem VCS, Velociped und der Luzerner Polizei.

Sehen und gesehen werden – das A und O für alle, im Dunkeln Velo fahren: Mit guter Beleuchtung und Reflektoren am Velo, heller Kleidung am Leib. Denn Sichtbarkeit bringt Sicherheit.
Wir empfehlen fixe Lichtanlagen mit Nabendynamo, sie sind bei neuen Velos inzwischen Standard. LED-Leuchten sind extrem langlebig. Dynamoleuchten mit Standlichtfunktion sind nur wenig teurer, bringen aber zusätzliche Sichtbarkeit.

Am 15. November 2018 findet auf dem Jesuitenplatz die Lichtaktion statt. Dabei werden von 15 bis 20 Uhr Informationen zum Thema abgegeben und es werden Sofortreparaturen und kostenlose Beratung angeboten.